Die meisten PCs habe diese drei Sicherheitsmängel

Wochenlange Wartezeiten, bis sicherheitskritische Patches installiert werden, lückenhafte Security-Tools und eine IT-Infrastruktur, die nicht fit für den Einsatz von KI ist: Das sind die drei wichtigsten Erkenntnisse aus dem „Cyber Resilience Risk Index 2024“ von Absolute Security. Das Unternehmen hat dazu weltweit die Telemetriedaten von 5.070.044 PCs von Unternehmen und Behörden analysiert, auf denen die Software der kanadischen Cyber-Resilience-Spezialisten lizenziert wird.

Dieser Artikel wurde indexiert von Security-Insider | News | RSS-Feed

Lesen Sie den originalen Artikel: